Zum Hauptinhalt springen

Basel zur Nazi-ZeitZwölf Jahre Ausnahmezustand

Das Historische Museum Basel zeigt mit «Grenzfälle, Basel 1933–1945», was sich in jenen Jahren in unserer Stadt alles veränderte und was sich alles zutrug.

Fasnacht 1933. Der Tambourmajor der «Alte Stainlemer» verkörpert zweifellos Adolf Hitler.
Fasnacht 1933. Der Tambourmajor der «Alte Stainlemer» verkörpert zweifellos Adolf Hitler.
Foto Hoffmann, Basel, Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1045e 2-12-1 1.

Hitler als Tambourmajor und der Rest der Clique mit Hakenkreuz. Der Zug der «Alte Stainlemer» an der Fasnacht 1933 war mutig. Das Motto lautete: «Dr Helvetisch Hoogge-Gryzzug». Der Führer als riesige Fratze in der Grenzstadt Basel? Durfte man das, war das nicht zu viel Provokation? Mussten die betroffenen Fasnächtler fürchten, auf einer schwarzen Liste zu landen, und wenn die Deutschen gekommen wären, hätte man sie als Erste «gepäckelt»?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.