Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Outfits für das HomeofficeZur Not unten ohne

Homeoffice oder wie alles begann: Mit Flamingo-Pulli, Jeans und Adiletten.

Montag: Gute Vorsätze

Weiter nach der Werbung

Dienstag: Heute wirds schön

Mittwoch: Wo ist meine Hose?

Oben Business, unten Bett: Wer kann denn so arbeiten?

Donnerstag: «Du musst dich schminken»

Freitag: Ein Traum

12 Kommentare
Sortieren nach:
    ralfkannenberg

    Ich muss gestehen, dass ich diese Aufregung nicht verstehe. Ich liebe es, zuhause Sportsachen zu tragen, weil sie so bequem sind, und ich trage diese auch im Homeoffice. Allerdings spare ich nicht am morgendlichen Wasch- und Zähneputzen-Programm, dafür leiste ich mir im Homeoffice gerne einen Mittagsschlaf und manchmal einen "Abendschlaf", ehe ich dann oftmals noch von 20 Uhr bis Mitternacht oder auch etwas später eine "3.Arbeitsschicht" einlege, vor allem, wenn es Termine einzuhalten gibt.