Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Estavayer und PayerneZug erfasst sechs Rinder – alle Tiere tot, zwei Personen verletzt

Die Kantonspolizei Freiburg musste ausrücken, weil ein Zug in mehrere Rinder gefahren war. (Symbolbild)

sda/tag