Zum Hauptinhalt springen

Wo der Kunde heute schon König ist

Will der moderne Kunde wirklich zu jeder Zeit einkaufen können? Der TA hat eine Woche lang Zürcher Läden zu Randzeiten besucht – und traf auf rappelvolle, aber auch auf gähnend leere Geschäfte.

Wenn der Brotkasten daheim leer ist: Im Shop-Ville kann man sich bis um 21 Uhr mit Backwaren eindecken.
Wenn der Brotkasten daheim leer ist: Im Shop-Ville kann man sich bis um 21 Uhr mit Backwaren eindecken.
Sophie Stieger

Montag, 19.59 Uhr, Bäckerei im Shop-Ville

Kein Brot mehr zu Hause, es ist schon kurz vor 20 Uhr, als das Tram am Hauptbahnhof einfährt. In der Bäckerei unten im Shop-Ville sind die Glastüren noch offen. Ich bekomme sogleich, was mein Herz begehrt, danke der freundlichen Verkäuferin und frage sie arglos: «Bedienen Sie immer bis 20 Uhr?» Sie antwortet: «Schön wärs, aber leider müssen wir sogar bis 21 Uhr arbeiten.» Und mit Nachdruck fügt sie bei: «Bitte, stimmen Sie Nein bei der Initiative ‹Der Kunde ist König›.» Ihre Kollegin sekundiert heftig. Ich verspreche: «Ja, ich stimme Nein.» Und verschwinde mit dem Brot unter dem Arm und einem schlechten Gewissen im Untergrund. (sit)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.