Zum Hauptinhalt springen

Was eine Prostituierte von jungen Kunden hält

Scharen von Jugendlichen tummeln sich an den Wochenenden vor den Sex-Etablissements im Niederdorf. Selbst Salonbetreiber wollen sie von dort wieder weghaben.

Das Sexgewerbe führt zu Staus auf der Strasse – trotz Nachtfahrverbot.
Das Sexgewerbe führt zu Staus auf der Strasse – trotz Nachtfahrverbot.
Leserreporter
Die Prostituierten bieten sich auf der Strasse an, obwohl...
Die Prostituierten bieten sich auf der Strasse an, obwohl...
Keystone
...dort nur die Salon-Prostitution erlaubt ist. In der Altstadt arbeiten Prostituierte seit Jahrhunderten.
...dort nur die Salon-Prostitution erlaubt ist. In der Altstadt arbeiten Prostituierte seit Jahrhunderten.
Keystone
1 / 3

Im Zürcher Niederdorf kämpft die IG Zähringerstrasse gegen die Auswüchse des Sex-Milieus. Die Anwohner leiden unter dem Lärm, den die Prostituierten und ihre Freier verursachen. Das grösste Problem stellen die vielen Jugendlichen dar, die von den Frauen angelockt werden. Bis zu 200 junge Männer im Alter zwischen 18 und 23 Jahren sind an Samstagabenden von privaten Sicherheitsleuten an der Ecke Zähringer- und Häringstrasse gezählt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.