Zum Hauptinhalt springen

«Vielleicht war ich in einem früheren Leben Pöstlerin»

Der Bachelor versucht zu zocken, die Jetset-Lady posiert mit Päckchen und die Ex-Miss Schweiz wäre ohne Hilfe verloren: In der Sihlpost standen für einmal Prominente am Schalter.

Tina Fassbind
Fühlte sich «pudelwohl» hinter dem Schalter: Jetset-Lady Irina Beller am Eröffnungsfest der frisch sanierten Sihlpost in Zürich.
Fühlte sich «pudelwohl» hinter dem Schalter: Jetset-Lady Irina Beller am Eröffnungsfest der frisch sanierten Sihlpost in Zürich.
Reto Oeschger
«Es geht nicht nur um das Frankieren von Briefen»: Gastronom Rolf Hiltl.
«Es geht nicht nur um das Frankieren von Briefen»: Gastronom Rolf Hiltl.
Reto Oeschger
Bezaubert mit einem Lächeln: Ex-Miss Schweiz Dominique Rinderknecht versucht sich ebenfalls als Postangestellte auf Zeit.
Bezaubert mit einem Lächeln: Ex-Miss Schweiz Dominique Rinderknecht versucht sich ebenfalls als Postangestellte auf Zeit.
Reto Oeschger
Ein wenig Plaudern mit den Kunden: Moderator Beni Thurnheer gibt sich gewohnt volksnah.
Ein wenig Plaudern mit den Kunden: Moderator Beni Thurnheer gibt sich gewohnt volksnah.
Reto Oeschger
Erst mal einen Kaffee trinken: Bachelor Vujo Gavric machts auf die lässige Art.
Erst mal einen Kaffee trinken: Bachelor Vujo Gavric machts auf die lässige Art.
Reto Oeschger
Zürcher Original: Auch Schauspieler Beat Schlatter liess es sich nicht nehmen, für einmal in die Rolle des Pöstlers zu schlüpfen.
Zürcher Original: Auch Schauspieler Beat Schlatter liess es sich nicht nehmen, für einmal in die Rolle des Pöstlers zu schlüpfen.
Reto Oeschger
Mehr Platz für die Kunden: Die neue Schalterhalle der Sihlpost an der Kasernenstrasse verfügt neu über eine Fläche von 380 Quadratmetern...
Mehr Platz für die Kunden: Die neue Schalterhalle der Sihlpost an der Kasernenstrasse verfügt neu über eine Fläche von 380 Quadratmetern...
Reto Oeschger
1 / 9

Die Zeit der Sanierungsarbeiten und Umbauten beim Hauptbahnhof hat nun auch für die Post ein Ende: Nach eineinhalb Jahren im Provisorium an der Europaallee 11 ist die Poststelle Zürich 1 Sihlpost wieder zurück an die Kasernenstrasse verlegt worden. Rund zwei Millionen Franken hat der neue Innenausbau der Räumlichkeiten mit Baujahr 1930 gekostet. Insgesamt 100 Postangestellte bedienen dort nun an sieben Tagen pro Woche die Kunden an neu 16 statt 14 Schaltern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen