Zum Hauptinhalt springen

Störung am HB legte S-Bahn-Linien lahm

Am Morgen ist es beim Hauptbahnhof Zürich zu einer Stellwerkstörung gekommen. Inzwischen verkehren zwar alle Züge wieder normal, aber mit Verspätungen ist noch zu rechnen.

Zum zweiten Mal in zwei Tagen eine Stellwerkstörung: Anzeigetafel am Hauptbahnhof.
Zum zweiten Mal in zwei Tagen eine Stellwerkstörung: Anzeigetafel am Hauptbahnhof.
Jvo Cukas

Der Bahnhof Zürich HB war am frühen Morgen für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Laut Bahnverkehrsinformation der SBB fiel die S 15 zwischen Zürich HB und Rapperswil aus, ebenso die S 16 zwischen Zürich Flughafen und Zürich Tiefenbrunnen. Die S 7 von Winterthur nach Rapperswil hielt ausserordentlich in Zürich Tiefenbrunnen. Als Grund gaben die SBB eine Stellwerkstörung an. Auch andere S-Bahn-Linien wie die S 10 und S 11 fielen teilweise aus.

Inzwischen ist der Hauptbahnhof Zürich wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Die Störung konnte behoben werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch