Zum Hauptinhalt springen

Rentner mit «totalem Raub-Equipment» unterwegs

Ein 65-jähriger Österreicher ist wegen strafbarer Raub-Vorbereitungshandlungen zu einer bedingten Freiheitsstrafe von achtzehn Monaten verurteilt worden.

Mit dem Alter sinkt die Wahrscheinlichkeit zum Räuber zu werden: Rentner sitzen in Bardolino in Italien am Ufer des Gardasees auf einer Bank (5. April 2010).
Mit dem Alter sinkt die Wahrscheinlichkeit zum Räuber zu werden: Rentner sitzen in Bardolino in Italien am Ufer des Gardasees auf einer Bank (5. April 2010).
Oliver Lang, Keystone

Wenn Männer einmal das 60. Altersjahr erreicht haben, besteht eine realistische Chance, dass sie mit dem Strafgesetz nicht mehr schwerwiegend in Konflikt geraten. In den Jahren 2009 bis 2012 wurden beispielsweise 3329 Personen wegen Raubes verurteilt. Davon waren nur 12 Verurteilte – nicht einmal 0,4 Prozent – zwischen 60 und 69 Jahre alt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.