Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Marco ist mit meinem Segen nach Russland gegangen»

Eduard Weber, Vater des Umweltaktivisten Marco Weber, will, dass die Aktion seines Sohnes nicht nutzlos war.
Eduard Weber wirkt während der Pressekonferenz sehr gefasst. Über Persönliches spricht er kaum.
Die Aktivisten müssen sich den Einsatzkräften ergeben.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin