Zum Hauptinhalt springen

Komfortroute für Velofahrer – zwischen 4 Millionen Fussgängern

Auf der Quaibrücke schlängeln sich jährlich Zehntausende Velofahrer durch Millionen Fussgänger. Nun sollen sie besser getrennt werden. Ein Problem bleibt aber.

Gefährliches Nebeneinander: Fussgänger und Velofahren kommen sich auf der Quaibrücke in die Quere. (Video: Anja Metzger)

Um die häufigen Beinahekollisionen auf der vielbefahrenen Quaibrücke zu verringern, wollen Polizei- und Tiefbaudepartement zwischen Velofahrern und Fussgängern klarere Verhältnisse schaffen. Denn die Verbindung zwischen Bellevue und Bürkliplatz ist ein zentraler Verbindungsweg vom rechten zum linken See- beziehungsweise Limmatufer. Die Fussgänger auf der Brücke werden oft von rassigen Velofahrern aus ihrer Ferien- oder Feierabendmusse geschreckt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.