Zum Hauptinhalt springen

Gross-WG mit ETH-Anschluss

Auf dem Hönggerberg soll bis Herbst 2015 die grösste studentische Wohnsiedlung von Zürich entstehen. Knapp 500 Personen könnten so erstmals direkt auf dem Campus leben.

Grosse Suche nach kleinem Zimmer: Studenten, die wie hier ein Zimmer in Zürich gefunden haben, können sich glücklich schätzen.
Grosse Suche nach kleinem Zimmer: Studenten, die wie hier ein Zimmer in Zürich gefunden haben, können sich glücklich schätzen.
Keystone
Auf dem Areal der ETH Hönggerberg sollen rund 500 Studenten dereinst in den Gebäuden auf dem Hönggerberg direkt auf dem ETH-Campus wohnen können.
Auf dem Areal der ETH Hönggerberg sollen rund 500 Studenten dereinst in den Gebäuden auf dem Hönggerberg direkt auf dem ETH-Campus wohnen können.
ZVG
Die neue Studentensiedlung Aspholz: Diese Siedlung bietet Platz für über 300 Studenten und wird derzeit in Affoltern gebaut.
Die neue Studentensiedlung Aspholz: Diese Siedlung bietet Platz für über 300 Studenten und wird derzeit in Affoltern gebaut.
ZVG
1 / 4

Das geplante Neubauprojekt im Zürcher Kreis 10 ist bereits auf dem Hönggerberg ausgespannt. Anstelle der Einsteinstrasse 6, 8 und 8a sowie der Wolfgang-Pauli-Strasse 11 soll ein dreiteiliger Gebäudekomplex entstehen, der neuen Wohnraum für Studenten schafft.

Der rund 65 Millionen teure, dreiteilige Neubau wird von der Stiftung für Studentisches Wohnen in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich erstellt. Die Stiftung ist für zwei Bauten zuständig, die ETH für eines der Häuser, das mittels Förderbeiträge privater Stiftungen mitfinanziert wird. Bis Herbst 2015 sollen die Bauten fertiggestellt und bezugsbereit sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.