Zum Hauptinhalt springen

Die beiden Linken und Netten

Politische Zwillinge führen seit heute die SP des Kantons Zürich. Beide sind 33-jährig, Akademiker und vom Land. Beide sind pragmatisch und haben keine Vergangenheit bei den Juso. Ein ruhiges Duo für eine ruhige Partei.

Eingespieltes Team: SP-Präsident Daniel Frei (links) und sein Vize Moritz Spillmann vor dem Zürcher Rathaus.
Eingespieltes Team: SP-Präsident Daniel Frei (links) und sein Vize Moritz Spillmann vor dem Zürcher Rathaus.
Dominique Meienberg

Hätte der eine nicht die etwas intellektuellere Brille und ein paar Millimeter mehr Bart, könnte man sie fast verwechseln. Doch Daniel Frei ist drei Monate älter – «wie es sich gehört», sagt er –, und folglich ist er Präsident. Moritz Spillmann, der Jüngere, ist im Vergleich zu ihm ein politisches Greenhorn – und nur «Vizepräsident». Die beiden sind offensichtlich ein gutes Team und verstehen sich – auch wenn sie sich noch gar nicht lange richtig kennen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.