Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Der Anti-Auto-Plan

Strassen sperren: Quartierstrassen in der Nacht (22 bis 8 Uhr) sperren, etwa Hönggerstrasse (Bild) oder vermehrt Abschnitte im Raum Langstrasse.Folge: Mehr Ruhe für die Quartierbevölkerung.
Tram 15: Neu vom Bucheggplatz (Bild) nach Neu-Affoltern verlängern. Planung jetzt starten.Folge: Ein Boomquartier mit hohem Motorisierungsgrad wird direkt mit der City verbunden. Umsteigen via ÖV bietet sich an.
Bus 32, 33: Busse auf Abschnitten bevorzugen, wo sie wegen Stau oft Verspätung haben, z.B. Linie 32 an der Langstrasse (Bild) oder Linie 33 an der Waffenplatzstrasse.Folge: ÖV noch zuverlässiger.
1 / 10
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.