Zum Hauptinhalt springen

Dachstockbrand in Schwamendingen

Im Zürcher Stadtkreis 12 ist im Dach eines Mehrfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner mussten evakuiert werden.

Flammen schiessen aus dem Dach. (Video: Leserreporter)

Um 17.22 Uhr wurde der Stadtpolizei Zürich ein Brand im Dach eines Mehrfamilienhauses an der Ueberlandstrasse in Schwamendingen gemeldet. Die Polizei und die Feuerwehr rückten mit mehreren Fahrzeugen in den Zürcher Kreis 12 aus; alle Bewohner wurden aus den Wohungen evakuiert, die Umgebung wurde für den Verkehr grossräumig abgesperrt.

Rund eine Stunde später hat die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. «Niemand musste hospitalisiert werden», sagt Monika Keller, Mediensprecherin von Schutz und Rettung Zürich auf Anfrage. Das Mehrfamilienhaus ist bis auf weiteres nicht bewohnbar.

Die Schadenhöhe und Brandursache ist noch unbekannt. Während des Einsatzes musste der Brandplatz grossräumig abgesperrt werden: Die Überlandstrasse und Abschnitte der Luegisland- und Saatlenstrasse waren vorübergehend nicht passierbar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch