Zum Hauptinhalt springen

Wohin die Zürcher vor dem Regensommer fliehen

Trotz vieler Sonnentage in dieser Woche lässt der Juli kaum Ferienstimmung aufkommen. Schon morgen regnet es voraussichtlich wieder. Kein Wunder, fliehen die Zürcher in wärmere Gefilde.

Nix wie weg: Reisende am Flughafen Zürich im Juli 2012.
Nix wie weg: Reisende am Flughafen Zürich im Juli 2012.
Keystone

Zum ersten Mal in diesem Sommer zeigt sich die Sonne täglich, und die Temperaturen erinnern mit mehr als 30 Grad an südliche Gefilde. Doch die Freude über den Sommer ist am Wochenende vorbei: Ab Samstag ist mit Regen zu rechnen, bis Sonntag sinken die Temperaturen laut Meteo Schweiz erneut auf um die 20 Grad.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.