Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wie es zum Extremszenario «Clear the sky» kam

Seit Februar 2009 überwachen die Fluglotsen den Luftraum der Deutschschweiz, Liechtenstein und Süddeutschland von Wangen bei Dübendorf aus.
Im selben Gebäude wie die Fluglotsen befindet sich denn auch die Einsatzzentrale der Schweizer Luftwaffe.
Gemeinsam mit Angestellten der Flughafen Zürich AG sind die Lotsen der Skyguide für den Verkehr um die Pisten zuständig.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin