Zum Hauptinhalt springen

Wenn Polizisten Schwerverletzte nach dem Ausweis fragen

Die Polizei, dein Freund und Helfer? Nicht bei Heinz Gerster*: Als dieser schwer verunfallt, leistet der erste Polizist vor Ort keine Erste Hilfe. Dafür will er Gersters Fahrausweis sehen.

«Wir leisten immer Erste Hilfe»: Einsatz der Kantonspolizei Zürich. (Archivbild)
«Wir leisten immer Erste Hilfe»: Einsatz der Kantonspolizei Zürich. (Archivbild)
Keystone

Heinz Gerster* kann sich noch heute an den Unfall erinnern, als ob er erst gestern passiert wäre. Im August 2010 fährt er mit seiner Harley in der Nähe von Oberembrach eine Landstrasse entlang. Rund um ihn liegen Felder mit hochgewachsenen Pflanzen. Plötzlich schiesst von rechts ein Auto auf die Strasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.