Zum Hauptinhalt springen

Tram kollidiert mit Auto

In Glattbrugg bog ein Autofahrer auf das Tramtrassee ab, dort erfasste ein Tram seinen Wagen. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Die Fahrgäste der Linien 10 und 12 müssen den Bus nehmen: Die Glattalbahn.
Die Fahrgäste der Linien 10 und 12 müssen den Bus nehmen: Die Glattalbahn.
Keystone

Heute Morgen kurz nach 6 Uhr wollte ein Wagenlenker die Schienen der Glattalbahn queren. Als er auf das Trassee einbog, kollidierte sein Wagen mit dem Tram. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt, während die Passagiere des Trams unversehrt blieben. Das teilt die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage von Redaktion Tamedia mit.

Nach Aussagen der Leitstelle der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) war die Strecke zwischen Glattpark und Flughafen Fracht für den Trambetrieb der Linien 10 und 12 in beiden Richtungen gesperrt. Das 10er-Tram bediente lediglich die Strecke zwischen dem Hauptbahnhof und der Station Auzelg. Das 12er-Tram verkehrte zwischen dem Bahnhof Stettbach und dem Glattpark. Zwischen Auzelg–Glattpark–Flughafen waren Autobusse im Einsatz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch