Zum Hauptinhalt springen

Rote Fabrik: Feuer nach Stunden unter Kontrolle

In der Roten Fabrik in Zürich ist ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Flammen hielten sie vier Stunden lang auf Trab. Der Einsatz dauerte jedoch viel länger.

Die angesengten Materialien könnten Feuer fangen.
Die angesengten Materialien könnten Feuer fangen.
Lucienne Vaudan
Alle angebrannten Gegenstände müssen aus dem Fenster geworfen werden. Bilder...
Alle angebrannten Gegenstände müssen aus dem Fenster geworfen werden. Bilder...
Lucienne Vaudan
Die Polizei hat die Strassen rund um die Rote Fabrik gesperrt.
Die Polizei hat die Strassen rund um die Rote Fabrik gesperrt.
Lucienne Vaudan
1 / 19

Heute Freitagmorgen brach kurz nach 9 Uhr in der Roten Fabrik ein Feuer aus. Die Flammen halten seither ein Grossaufgebot von Schutz & Rettung Zürich auf Trab.

Eine starke Rauchentwicklung sei von einem Zimmer im oberen Stock ausgegangen, sagte Roland Portmann, Mediensprecher von Schutz & Rettung, auf Anfrage. Alle im Haus anwesenden Personen hatten die Gebäude bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Es gibt keine Verletzten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.