Dem beliebtesten Zürcher Ausflugsbad droht der Abriss

Die Schwimmanlage Fohrbach in Zollikon könnte schon bald geschlossen werden. Nun formiert sich Widerstand.

Die Tage des Piratenschiffs im Aussenbecken des Schwimmbads Fohrbach könnten bald gezählt sein.

Die Tage des Piratenschiffs im Aussenbecken des Schwimmbads Fohrbach könnten bald gezählt sein.

(Bild: Andrea Zahler)

Sie gehört an Regentagen zu einer der bevorzugtesten Ausflugsdestinationen von Stadtzürcher Eltern: die Schwimmanlage Fohrbach in Zollikon direkt an der Grenze zur Stadt. Ein Piratenschiff im Aussenbecken, Rutschen und Kletter-Parcours drinnen, das findet man in der Stadt nicht. Deshalb ist das Bad insbesondere an Wochenenden für viele urbane Eltern eine willkommene Alternative zu den Hallenbädern Altstetten oder Oerlikon.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...