Zum Hauptinhalt springen

Freispruch im Vergewaltigungsprozess Nordportal

Das Bezirksgericht Baden hat einen 20-Jährigen vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Die Aussagen des angeblichen Opfers waren als widersprüchlich aufgefasst worden.

War es Vergewaltigung oder einvernehmlicher Sex? Hier in dieser Nische beim Badener Club Nordportal ist es passiert.
War es Vergewaltigung oder einvernehmlicher Sex? Hier in dieser Nische beim Badener Club Nordportal ist es passiert.
zVg

Laut Anklageschrift hat der heute 20-jährige angehende Kleinkinderzieher in der Nacht des 18. Dezembers 2011 zwischen 2 und 4 Uhr die 29-jährige Frau mehrmals «angetanzt» und sie gefragt, ob sie nicht mit ihm nach draussen komme und mit ihm spazieren gehen. Sie wies dessen Avancen aber zurück. Trotzdem kamen die beiden ins Gespräch. Als der Club um 4 Uhr schloss, habe der Mann versucht, die Frau im Bereich der Damentoilette zu küssen. Dabei griff er ihr überraschend in die Hose und drang kurz in die Scheide ein, wogegen sich die Geschädigte «mit einer abweisenden Geste wehrte». Beide wurden dann von einer Securitasangestellten aufgefordert zu gehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.