Zum Hauptinhalt springen

Zwei Neue für Thun Hirschi bis 2014 in Lugano Wawrinka in Valencia weiter Elias fährt 2011 wieder MotoGP Svajlen per sofort zu Pfadi Vierer-ohne im WM-Halbfinal

Nachrichten Fussball Bis Ende Vorrunde verpflichtete Thun die zuvor vertragslosen Enrico Schirinzi und Ifet Taljevic. Mittelfeldspieler Schirinzi spielte zuletzt für Wohlen, Taljevic für Xamax. Die Berner Oberländer reagieren damit auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Schneider, Rama, Schindelholz, Reinmann sowie mehreren U-21-Spielern. (Si.) Challenge League. Aarau - Servette 0:0. Brügglifeld. – 2500 Zuschauer. – SR: Huwiler. – Ranglistenspitze: 1. Lausanne-10/25. 2. Vaduz 11/24. 3. Lugano 10/ 22. 4. Servette 11/22 (26:9). 5. Delémont 11/19. – 10. Aarau 11/13. Eishockey Lugano verlängerte den Vertrag mit Steve Hirschi (29) um drei Jahre bis 2014. Der Nationalspieler verteidigt seit 2003 bei den Tessinern. (Si.) Tennis Stanislaw Wawrinka besiegte in Runde 1 des ATP-Turniers in Valencia den Italiener Andreas Seppi (ATP 50) 7:6 (7:2), 7:5. In der 2. Runde trifft der Waadtländer auf den als Nummer 8 gesetzten Franzosen Monfils (ATP 14) oder auf den Argentinier Schwank (ATP 64). (Si.) Motorrad Moto-2-Weltmeister Toni Elias kehrt 2011 bei LCR Honda in die MotoGP-Klasse zurück. Der 27-jährige Spanier fuhr schon 2005 bis 2009 in der Königsklasse und hatte die neue, untere Klasse auf Anhieb und frühzeitig gewonnen. (Si.) Handball Nationalspieler Michal Svajlen (21) wechselt nicht wie ursprünglich geplant aufs neue Jahr, sondern per sofort von GC Amicitia zu Pfadi Winterthur. (rn) Rudern Am 2. WM-Tag auf dem Lake Karapiro (Neus) schaffte der Vierer-ohne den direkten Halbfinaleinzug. 4 weitere Schweizer Boote müssen in die Hoffnungsläufe. (Si.)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch