Zum Hauptinhalt springen

Zürich lehnt alle Flughafenvarianten ab

Der Zürcher Stadtrat lehnt alle drei im Sachplan Infrastruktur Luftfahrt (SIL) enthaltenen Varianten für den Flugbetrieb in Kloten ab. Das hat der Stadtrat gestern in einer Mitteilung bekannt gegeben. Dieser Entscheid war zu erwarten, denn bereits der SIL-Entwurf fand keine Gnade in Zürich (TA vom Montag). Der Stadtrat stört sich insbesondere an den Südanflügen und Südstarts über Schwamendingen. Zudem verlangt er eine Nachtflugsperre ab 22 Uhr sowie eine Plafonierung bei 320 000 Flugbewegungen. (leu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch