Zum Hauptinhalt springen

Viele Wünsche an den ZVV aus dem Tösstal

Seit Montag liegt der Fahrplanentwurf des ZVV öffentlich auf. Die IG Tösstallinie fordert Nachbesserungen fürs Tösstal. Auf dem Abschnitt Rüti–Bauma sollen abends zwei neue Züge verkehren, nämlich Rüti ab 20.11 Uhr und 21.11 Uhr. Die Züge Winterthur ab 19.44 Uhr und 20.44 Uhr sollen nicht nur bis Bauma, sondern bis Rüti fahren. Ein neuer S-26-Kurs Winterthur ab 0.44 Uhr soll Nachtschwärmer ins Tösstal bringen. Der Voralpenexpress in Rapperswil soll für die Tösstaler erreichbar werden, indem die S 26 wie früher bis Rapperswil verkehrt. Schliesslich fordert die IG zwischen Winterthur und Zürich morgens neue Wagen mit mehr Sitzplätzen.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch