Zum Hauptinhalt springen

Urs Wagners Abwahl ist beschlossene Sache

Opfikon Oberstes Traktandum der Opfiker Parlamentssitzung am Montag ist der Fall Urs Wagner. Dieser soll als Gemeinderatspräsident abgewählt werden. Wie eine Umfrage bei den Fraktionen zeigt, wird das Resultat deutlich ausfallen. – Seite 24

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch