Zum Hauptinhalt springen

Toter bei Unfall im Bahnhof Wipkingen

Zürich – Ein 51-jähriger Mann ist am Montagnachmittag im Bahnhof Zürich Wipkingen von einem abfahrenden Zug erfasst worden. Er verletzte sich dabei so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb, wie aus einem Communiqué der Zürcher Stadtpolizei hervorgeht. Der Mann war demnach aus einer S-Bahn ausgestiegen und aus noch ungeklärten Gründen zwischen das Perron und die Zugskomposition auf das Gleis gestürzt. Anschliessend erfasste ihn der wieder abfahrende Zug, eine S-Bahn der Linie 14 Richtung Hinwil. Der Unfall ereignete sich gemäss Communiqué um 17.15 Uhr. Der genaue Hergang des Unfalls werde von Spezialisten abgeklärt, hiess es. Die Polizei (044 411 91 11) bittet allfällige Zeugen, sich bei ihr zu melden. (SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch