Zum Hauptinhalt springen

Tirinzoni im Playoff Osmakcic im Final gestoppt Sadikovic verpasste Sieg

Nachrichten Curling An der SM-Finalrunde in Gstaad haben die Frauen des CC Aarau mit Skip Silvana Tirinzoni als erstes Team die Teilnahme an der Playoff-Entscheidung sichergestellt. Die Zürcherin Tirinzoni, die Schweizer Meisterin von 2005 und 2007, gewann auch am Dienstag beide Partien und führt weiterhin einen Punkt vor Mirjam Ott. Die Titelfavoritin dürfte mit ihrem Davoser Team bereits heute Mittwoch nachziehen.(Si) Tennis Mario Osmakcic ist an der internationalen Stork-U-14-Trophy in Oetwil am See bis in den Final vorgestossen. Der Rafzer wurde erst im Endspiel vom top gesetzten Rumänen Sergiu Ioan Bucur, der Nummer 8 des europäischen U-14-Rankings, 3:6, 3:6 gestoppt. Bei den Juniorinnen triumphierte die Russin Julia Brizgalowa.(kai) GC-Spielerin Amra Sadikovic hat beim mit 10 000 Dollar dotierten Turnier von Albufeira (Por) den Sieg knapp verpasst. Am Morgen hatte sich die Weltnummer 590 im Halbfinal gegen die Slowenin Zuzana Luknarova 6:3, 4:6, 6:2 durchgesetzt. Lediglich eineinhalb Stunden später musste sie zum Final gegen die Niederländerin Lesley Kerkhove antreten, den sie aber 6:3, 5:7, 2:6 verlor.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch