Zum Hauptinhalt springen

Studer-Revox wird Museum schliessen

Regensdorf. - Das Museum des Audioherstellers Studer in Regensdorf wird nicht mehr geöffnet. Wie der Museumsverein auf seiner Website schreibt, müsse er die Räume per Ende Jahr abgeben. Ausserdem fehlten Mitglieder, welche die Ausstellung in die Zukunft führen wollten. Am 14. November ist ein Schlussverkauf mit den verbleibenden Geräten geplant.

Der Verein hatte das Museum vor vier Jahren in den Räumlichkeiten der Firma aufgebaut und konnte so zahlreiche alte Aufnahmegeräte des 1948 gegründeten Unternehmens erhalten. Seit letzter Woche ist bekannt, dass Studer seinen Produktionsbetrieb nach England verlagern und 35 von 100 Stellen streichen wird. (hz)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch