Zum Hauptinhalt springen

Samaritervereine fusionieren

Thalwil/Langnau – Die Samaritervereine Thalwil und Langnau haben fusioniert. Bereits im letzten Jahr haben die Langnauer Samariter eng mit den Kollegen aus Thalwil zusammengearbeitet. Um die personellen Engpässe in Langnau zu überbrücken, wurde die Zusammenarbeit nun intensiviert. Entstanden ist laut den Verantwortlichen ein starker lokaler Samariterverein unter der Leitung von Hazel Meyer. Die Vereinstätigkeit in Langnau wird mit der Fusion nicht eingestellt, sondern zusammen mit den Thalwiler Samaritern fortgesetzt. Die bisherigen Aktivitäten – Blutspenden, Postendienste an Veranstaltungen und Kurse – finden weiterhin statt. Die Mitglieder sowie der Vorstand beider Vereine haben der Fusion einstimmig zugestimmt. Nun gilt es, die beiden Vereine auch organisatorisch zusammenzuschliessen. Auch ein geeigneter Name muss noch gefunden werden, wie die Verantwortlichen mitteilen. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch