Zum Hauptinhalt springen

Roman Wick zurück in der NHL

Am Wochenende spielt der Klotener zweimal für Ottawa.

Die Aufregung am Telefon ist bei Roman Wick nicht zu überhören. Der 25-Jährige bekommt in der NHL seine nächste Chance. Die Ottawa Senators informierten den Flügel gestern, dass er am Freitag und Sonntag zu zwei weiteren Einsätzen komme – gegen New Jersey und Tampa Bay. Bevor sich Wick dem NHL-Team anschliessen durfte, absolvierte er in der Nacht auf heute in Glens Falls (New York) noch ein Spiel mit dem Farmteam der Senators. «Ich bin heiss auf die NHL», sagt der Klotener. «Diesmal will ich die Chance packen.» Bereits vor drei Wochen durfte er sich während zweier Spiele bei Ottawa präsentieren. In den Spielen gegen Buffalo und Philadelphia kam er jedoch nur zu wenig Eiszeit und zu keinen Punkten. Nun wollen die Verantwortlichen bei Ottawa, das sich im Neuaufbau befindet, nochmals prüfen, ob er ein Mann für die Zukunft sein könnte. Wick kam zuletzt in der AHL immer besser in Fahrt und traf regelmässig ins Tor. Sein Aufschwung hat bei ihm Appetit auf mehr gemacht.(ewu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch