Zum Hauptinhalt springen

Querrey überraschte Murray Vögeles 12. Startniederlage Baggio Technischer Direktor Appelby egalisierte Rekord Ferrari: Sitzung in 5 Wochen Fongué zu GC Amicitia Eriksson verlässt Elfenbeinküste

Nachrichten Tennis Sam Querrey (ATP 20) gewann den Final des Hartplatz-Turniers in Los Angeles gegen Andy Murray (ATP 4) in 2:22 Stunden 5:7, 7:6 (7:2), 6:3. Am selben Turnier gewannen die kalifornischen Zwillingsbrüder Bob und Mike Bryan ihren 62. Titel im Doppel. Damit überholten sie die bisherigen australischen Rekordhalter Todd Woodbridge und Mark Woodforde, die zusammen 61 Doppel-Titel errungen hatten. (Si) Tennis Stefanie Vögele (WTA 105) musste in Kopenhagen ihre 12. Startniederlage der Saison hinnehmen. Die Aargauerin unterlag dabei der Deutschen Julia Görges (WTA 41) 2:6, 4:6. Görges hatte im Final von Bad Gastein vor zwei Wochen schon Timea Bacsinszky besiegt. (rst) Fussball Roberto Baggio (43) wird Technischer Direktor der italienischen Nationalmannschaft und soll sie nach dem WM-Vorrunden-Out aus der Krise führen. Der ehemalige Nationalspieler, der 2004 seine Profi-Karriere beendete, steht künftig dem neuen Trainer Cesare Prandelli zur Seite. (Si) Golf Als fünftem Profi glückte dem Australier Stuart Appleby die Rekordrunde von 59 Schlägen auf der US-PGA-Tour. Der 39-Jährige überholte damit am Schlusstag in White Sulphur Springs Jeff Overton (USA) und sicherte sich seinen sechsten Sieg in den USA, den ersten seit 2006. Dabei spielte er auf dem Par-70-Platz einen Eagle und neun Birdies. 59er-Runden hatten auch die Amerikaner Al Geiberger (1977), Chip Beck (1991), David Duval (1999) und Paul Goydos (2010) realisiert. (Si) Automobil Die Verhandlung wegen der Teamorder von Ferrari beim GP von Deutschland findet am 8. September in Paris statt. Geführt wird die Sitzung aber nicht vom FIA-Präsidenten und ehemaligen Ferrari-Teamchef Jean Todt, sondern von einem seiner Stellvertreter. (Si) Handball GC Amicitia hat den Rückraumspieler Thierry Fongué vom TV Endingen verpflichtet. Verzichten müssen die Zürcher dagegen vorerst auf den Abwehrspieler Daniel Fellmann. Der 93-fache Nationalspieler liess sich operativ am Fersenbein und am Ellbogen behandeln und fällt für die ersten sechs Meisterschaftsspiele aus. Toni Kern (Kreuzbandriss) und Markus Hüsser (Hüftoperation) fallen ebenfalls längere Zeit aus. (Si) Fussball Die Elfenbeinküste wird in Zukunft nicht mehr von Sven-Göran Eriksson trainiert. Der Schwede konnte sich wegen unterschiedlichen Gehaltsvorstellungen nicht mit dem Verband auf eine Vertragsverlängerung einigen. (Si) Challenge League. 2. Runde: Wil - Lausanne 0:2. – Ranglistenspitze: 1. Lugano 6/2 (7:1). 2. Lausanne 6/2 (6:0). 3. Servette 6/2 (6:1). – 10. Wil 1/2 (1:3).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch