Zum Hauptinhalt springen

Personenwagen angezündet

Volketswil. - In der Nacht auf Samstag haben Unbekannte in Volketswil einen Personenwagen angezündet. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Zürich rückte die örtliche Feuerwehr um 2.45 Uhr wegen des Fahrzeugbrandes an die Ifangstrasse aus. Obwohl das brennende Auto rasch gelöscht werden konnte, erlitt es Totalschaden. Der Sachschaden beträgt einige Tausend Franken. Aufgrund einer ersten Beurteilung des Experten des Brandermittlungsdienstes geht die Kantonspolizei von Brandstiftung aus. Personen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, sollen sich mit der Kantonspolizei, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung setzen. (gau)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch