Zum Hauptinhalt springen

Neues Projekt für Gemeindehaus

Glattfelden – Nachdem Sanierung und Erweiterung des Gemeindehauses in Glattfelden an der Urne gescheitert sind, nimmt die Exekutive einen neuen Anlauf. Wie der Gemeinderat in seinem Verhandlungsbericht schreibt, könnte das Platzproblem mit dem Vollausbau des Dachgeschosses, einer Unterkellerung sowie einem Lifteinbau gelöst werden. Gleichzeitig ist eine Totalsanierung geplant. Für rund 20 000 Franken ist ein Architekturbüro beauftragt worden, ein Vorprojekt auszuarbeiten. (hz)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch