Zum Hauptinhalt springen

Neue Ausstellung im Dürstelerhaus

Tipp Gossau Von Freitag, 3., bis Sonntag, 19. September, präsentieren zwei Kunstschaffende aus der Region Winterthur ihre Skulpturen und Bilder. Die Vernissage, begleitet von Gitarrenmusik von Sandra Müller, beginnt um 19 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung im Dürstelerhaus, Unterottikon, am Samstag und Sonntag von 11 bis 16 und am Mittwoch von 15 bis 17 Uhr. Alexandra Fink aus Tablat bei Wila lässt sich gern von der Farb- und Formenvielfalt der Natur inspirieren. Die bis ins Detail gezeichneten Tusch- und Farbstiftbilder bilden einen Kontrast zu den verträumt wirkenden Aquarellen. Ricardo Flores Saldaña aus Winterthur kombiniert im Entstehungsprozess einer Skulptur die Sensibilität, die Passion und den Perfektionismus seines Arbeitens mit der Flexibilität, die ursprünglich bestimmte Form und Idee den Charakteristiken und Launen des Materials anzupassen. (TA) Freitag, 3. September, 19 Uhr, Dürstelerhaus Unterottikon.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch