Zum Hauptinhalt springen

Lieblinge

Lieblinge David KNopfler Gitarrist und Songwriter 1. Bob Dylan — Blood on the Tracks (1975) Einfach und schnell gemachte Platte, Richtung «Blonde on Blonde», mit weniger Kanten, dafür mit Freude, Leichtigkeit und Drang. 2. Steely Dan — Countdown to Ecstasy (1973) Die ersten drei Steely-Dan-Platten sind allesamt Meisterwerke. Die Band ist der rare Fall einer Rockband, die ihre Jazzwurzeln nie ganz verbergen konnte. 3. Randy Newman — Little Criminals (1977) Im Gegensatz zu Dylan liess sich Newman immer Zeit für seine Platten. Dies ist der Höhepunkt seiner 70er-Jahre, ein fantastisches Lied jagt das nächste. 4. Joni Mitchell — Court and Spark (1974) Mit dieser Platte hat sich Mitchell Türen geöffnet: Sie zeigt die Wandlung von einer unbeholfenen Folk-Sängerin zu einer vielschichtigen Erwachsenen. 5. Marc Cohn — Marc cohn (1991) Das Klangverständnis der 70er und die Sauberkeit der 90er. Vielleicht die beste Aufnahme von akustischen Instrumenten überhaupt. David Knopfler live: Dietikon, Sound Dock 14, Sa 30.10., 21.15 Uhr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch