Zum Hauptinhalt springen

Kloten: Bells Comeback ZSC: Playoff-Form gesucht

Die Flyers spielen im heutigen Spitzenkampf in Bern mit fünf Elitejunioren, weil nebst Jenni, Lemm (verletzt) und Jacquemet (krank) auch Bieber (Handverletzung) und wohl Winkler fehlen. Dafür gibt Bell, in einem Sturm mit Liniger und Hollenstein, sein Comeback, Luomola muss zuschauen. «Ich will bis zum Playoff bei den Ausländern abwechseln, damit jeder in Form ist», sagt Coach Anders Eldebrink. Die ZSC Lions treten in Rapperswil-Jona in der gleichen Aufstellung an, die ihnen ein 5:2 in Biel und damit die Playoff-Qualifikation eintrug. «In den letzten Spielen der Regular Season geht es darum, eine gute Form fürs Playoff zu finden», sagt Sportchef Edgar Salis. Zudem sei ein Sieg wichtig, um in der Pause mit einem guten Gefühl arbeiten zu können. Der Vorverkauf für den Playoff-Viertel-final beginnt am Montag um 12 Uhr. Heute Davos - Biel 19.45 Lugano - Fribourg19.45 Lakers - ZSC Lions19.45 SCL Tigers - ZugTC 219.45 Bern - Kloten FlyersTC 319.45 Ambri-Piotta - Lugano 2:3 n.V.(2:0, 0:1, 0:1, 0:1) Valascia. – 6252 Zuschauer. – SR: Kurmann/Koch, Abegglen/Kaderli. – Tore: 8. Bundi (Kariya, Pestoni) 1:0. 18. Gautschi 2:0. 35. Kamber (Bourque, Domenichelli) 2:1. 57. Murray (Romy, Genoway) 2:2. 63. (62:43) Romy (Murray, Popovic) 2:3. – Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Ambri, 4-mal 2 plus 10 Minuten (Genoway) gegen Lugano. –Bemerkungen: Ambri ohne Bianchi, Hofmann, Incir, Landry, Meier, Stirnimann (alle verletzt), Kobach (krank) und Denissow (überzählig), Lugano ohne Hirschi (verletzt), Caron und Henessy (beide überzählig). 32. Kutlak verletzt ausgeschieden. Timeout: 38. Ambri, 59. Lugano. 1. Kloten 45103 2. Davos 45 99 3. Zug 46 88 4. Bern 46 85 5. SCL Tigers 46 70 6. Servette 46 65 7. ZSC Lions45 64 8. Fribourg46 63 9. Biel46 52 10. Lugano45 47 11. Ambri46 44 12. Lakers46 42 Eishockey – National League A Gestern Ambri - Luganon.V. 2:3 (2:0, 0:1, 0:1, 0:1)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch