Zum Hauptinhalt springen

Joana Heidrich verlor erstmals Letzte WM-Chance in Egg

Nachrichten Beachvolleyball Im dritten Gruppenspiel der Junioren-WM im türkischen Alanya musste sich die Klotenerin Joana Heidrich mit ihrer Partnerin Tanja Goricanec (Riazzino) erstmals geschlagen geben. Gegen Sophie van Gestel/Rimke Braakman (Ho) unterlagen sie äusserst knapp 1:2 (21:15, 16:21, 20:22). Für den Achtelfinal-Einzug reicht es dennoch: Dort treffen Heidrich/Goricanec heute Samstag auf Anna Markova und Anna Alova (Russ). (TA) Turnen Die Kunstturn-Elite beendet dieses Wochenende mit den Schweizer Meisterschaften in Egg (Turnhalle Kirchwies) die Selektionsphase für die WM in Holland. Ariella Kaeslin ist nach einer Virusinfektion aber nicht in Bestform. Bei den Männern ist Claudio Capelli, der schon die Schweizer Kunstturntage gewann, aufgrund vieler Absenzen der Favorit. Mit dem Embracher Marco Rizzo, Pablo Brägger und Michael Meier sind auch drei aus dem erfolgreichen Junioren-Team dabei, das im Frühling in Birmingham sechs EM-Medaillen gewann. Einer aus dem Trio könnte sich für einen Einsatz bei den «Grossen» aufdrängen. Das WM-Aufgebot wird am Sonntag nach den Gerätefinals bekannt gegeben. (Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch