Zum Hauptinhalt springen

Im Viertelfinal ausgeschieden GC-Frauen nun vor dem FCZ Amicitia erleidet Rückschlag

Nachrichten Beachvolleyball An der U-21-WM im türkischen Alanya musste sich die Klotenerin Joana Heidrich mit Tanja Goricanec (Riazzino) im Viertelfinal gegen die späteren Finalistinnen Victoria Orsi Toth/Marta Menegatti (It) nach genau einer Stunde mit 1:2 Sätzen (25:27, 23:21, 9:15) geschlagen geben. Zuvor hatten sich die Schweizerinnen noch gegen die Russinnen Anna Markova und Anna Alova 2:0 (23:21, 25:23) durchsetzen können. (dsc) Fussball Dank eines 1:0-Auswärtssieges bei Kriens schoben sich die Grasshoppers in der NLA-Meisterschaft der Frauen vor den FCZ. Der Kantonsrivale kassierte vier Tage vor seinem Einsatz in der Champions League die erste Saisonniederlage. In Unterzahl wahrten die Young Boys beim 3:1 auf dem Heerenschürli ihre Ungeschlagenheit. (bud) Handball Das Frauenteam von Amicitia Zürich hat sich nach einer sieglosen Saison in der höchsten Spielklasse noch nicht ausreichend gefestigt. Eine Woche nach dem knappen Erfolg gegen Wettingen/Siggenthal resultierte am dritten Spieltag der SPL-2-Meisterschaft eine klare Niederlage. Wohlen liess den Absteigerinnen beim 33:20 keine Chance. (bud)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch