Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde zahlt Frauenverein 11 000 Franken jährlich Viel Bewegung im Luftraum über dem Spital Goldbach Media heisst neu Goldbach Group Erfolgreiche Studenten vom rechten Seeufer

Nachrichten Stäfa Stäfa – Der Gemeinderat hat eine neuerliche Unterstützung des Frauenvereins über die nächsten 3 Jahre beschlossen. Der pauschale Beitrag beläuft sich auf 11 000 Franken pro Jahr, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Seit 1973 unterstützt sie den Frauenverein, der gemeinnützige Dienstleistungen wie den Versand der Pro-Juventute-Elternbriefe, Babysitter- und Sprachkurse, Fahrdienste sowie Brockenstube und Kleidersammlung erbringt. (sih) Männedorf Männedorf – Sorgenvoll spähten die Männedörfler gestern Morgen in den Himmel über dem Spital: Fast gleichzeitig kreisten dort drei Helikopter – ein Anzeichen für einen schweren Unfall? Das Spital gab auf Anfrage Entwarnung: Es habe sich um eine zufällige Häufung normaler Patiententransporte gehandelt. Einer der drei Helikopter transportierte sogar lediglich zwei Nachwuchsreporter, die im Rahmen einer Werbeaktion der Rega den Einsatz eines Rettungshelikopters filmen durften. (hub) Küsnacht Küsnacht – Die in der Werbevermarktung tätige Goldbach Media AG fasst ihre Gruppengesellschaften unter der Dachmarke Goldbach zusammen und heisst neu Goldbach Group. Damit wird aus der Gruppe IP Multimedia neu Goldbach Media, AdLINK wird zu Goldbach Audience und orange8 wird zu Goldbach Interactive, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. (sih) Bezirk Meilen Am vergangenen Freitag feierten 193 Bachelor- und Master-Studierende der Hochschule für Technik Rapperswil ihren erfolgreichen Studienabschluss, darunter acht aus dem Bezirk: Christine Fischer und Stephan Haldenwang (Stäfa), Benjamin Riedweg (Männedorf), Maurus Rohrer, Martin Stalder und Stefan Zollinger (Oetwil), Martin Rupf (Hombrechtikon) und Marco Schönmann (Küsnacht) nahmen ihre Diplome in feierlichem Rahmen entgegen. (sih)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch