Zum Hauptinhalt springen

GC: Blitzsieg, Blitzniederlage Salatic nach Zypern Reid bleibt ein Laker Schnyder gedopt, suspendiert Mit Weltrekorden zu EM-Gold

Nachrichten Fussball GC siegte am Blitzturnier in Uster (je 45 Minuten) 6:0 gegen eine Auswahl aus dem Zürcher Oberland und unterlag dem FC Winterthur 0:1. Nur Testspieler Simijonovic bestritt beide Partien. Izet Hajrovic überzeugte mit fünf Toren gegen die Oberland-Auswahl. Gegen Winterthur kam Daniel De Ridder, Testspieler von Wigan, zum Einsatz. (TA) Testspiele. Turnier in Uster (je 45 Min.): GC - Auswahl Zürcher Oberland 6:0. – Tore: 2. Hajrovic 1:0, 6. Hajrovic 2:0, 13. Vallori 3:0, 34. Hajrovic 4:0, 35. Hajrovic 5:0, 36. Hajrovic 6:0. – GC: Bürki; Hossmann, Vallori, La Rocca, Kehl; Freuler, Bunjaku, Simijanovic; Brahimi, Mustafi, Hajrovic. – GC - Winterthur 0:1. – Tor: 4. Zuffi 0:1. – GC: Taini; Menezes, Lang, Smiljanic, Bauer; Landeka, Simijanovic; Zuber, De Ridder, Adili; Paiva. – In Ardon: Sion - Servette 1:0. – Tor: Feindouno. – Bem.: Partie zur Pause wegen Gewitters abgebrochen. Mittelfeldspieler Veroljub Salatic (25) wechselt von den Grasshoppers zu Omonia Nikosia, dem Cupsieger Zyperns. Mit GC hatte er sich nach acht Jahren auf keine weitere Vertragsverlängerung einigen können. (Si) Transfers. Schweiz: Victor Sanchez (24, Mittelfeld)von Barcelona (zuletzt ausgeliehen an Getafe) für 2 Jahre zu Xamax. – England: Roberto Di Matteo (41), zuletzt Trainer von West Bromwich als als Assistent zu Chelsea. Eishockey Die Rapperswil-Jona Lakers verlängerten den Vertrag mit ihrem kanadischen Stürmer Brandon Reid (30) bis 2012. (Si) Rad Nicolas Schnyder (24) wurde beim Gran Premio Città di Modena vom 18. September 2010 positiv auf Testosteron getestet. Die UCI suspendierte den Genfer per sofort vom Renngeschehen, Schnyder erklärte seinen Rücktritt. (TA/Si) Armbrustschiessen Die Schweiz mit Monika Zahnd sowie Simon und Irene Beyeler gewann an der EM in Unterägeri mit dem Weltrekord von 1738 Punkten Team-Gold in der «Open Class» über 30 m. Simon Beyelers 589 Punkte sind zudem Einzel-Weltrekord. (Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch