Zum Hauptinhalt springen

FCZ: Drei Spieler fehlen GC: Ohne Cabanas, Voser, Gajic

Abwehrchef Teixeira ist gesperrt, und die Offensivspieler Chikhaoui und Alphonse sind verletzt, wenn der FCZ heute Luzern empfängt. Die Zielsetzung des Klubs ist klar: Er will Meister werden. Mögliche Aufstellung: Guatelli; Philippe Koch, Raphael Koch, Béda, Magnin; Schönbächler, Aegerter, Margairaz, Djuric; Mehmedi, Chermiti.Wechsel im Kader während der Winterpause. Neu: Beda (1860 München), Nafkah (Etoile du Sahel). –Weg: Gajic (GC), Rochat (Vancouver Whitecaps). In der Vorrunde musste Ciriaco Sforza wegen Verletzungen regelmässig auf acht, neun Spieler verzichten. Zum Rückrundenstart hat sich die Situation entschärft: Für das Spiel morgen in St. Gallen stehen einzig Cabanas (Knie), Voser (Fuss) und Gajic (leichte Zerrung) nicht zur Verfügung. Im Fall von Cabanas lässt sich weiterhin nicht beurteilen, ob er diese Saison überhaupt noch einmal zum Einsatz kommt. Zumindest muss er nicht mehr befürchten, die Karriere wegen seiner langwierigen Beschwerden beenden zu müssen. Captain Smiljanic spielt erstmals wieder seit August, obschon er noch nicht ganz fit ist. «Aber er ist eine Persönlichkeit, die anerkannt ist», sagt Sforza. Salatic hat Probleme an der Achillessehne. Mögliche Aufstellung: König; Menezes, Vallori, Smiljanic, Pavlovic; Salatic; Callà, Toko, Abrashi, Zuber; Frick. –Wechsel im Kader während der Winterpause. Neu: Gajic, Vazquez (beide FCZ), Frick (St. Gallen), Bürki (YB), Basha (retour Lausanne). –Weg: Benito (YB), Lenjani (Winterthur), Silas (Brasilien), Graf, Hossmann, Freuler, Chappuis (alle eigene U-21). Axpo Super League Samstag Bellinzona - Young BoysTC 2 17.45 FC Zürich - LuzernTC 3 17.45 Sonntag Xamax - Sion16.00 St. Gallen - GrasshoppersTC 3 16.00 Thun - BaselTC 2 16.00 1. Luzern 18 33 2. Basel 18 32 3. FC Zürich 18 31 4. Sion 18 27 5. Young Boys 18 25 6. Thun 18 23 7. Bellinzona 18 19 8. Xamax 18 18 9. St. Gallen 18 17 10. Grasshoppers 18 15

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch