Zum Hauptinhalt springen

England: Auch ohne Crouch? Dopingskandal in Deutschland Lakers senken Budget Alain Nef zu YB Schweizerinnen gegen England

Nachrichten Fussball England muss in der EM-Qualifikation am kommenden Dienstag gegen die Schweiz in Basel möglicherweise auch auf Peter Crouch verzichten. Beim Stürmer von Tottenham besteht der Verdacht auf einen Rippenbruch. (Si) Englands Aufgebot für die EM-Qualifikationsspiele gegen Bulgarien und die Schweiz. Tor: Carson (West Bromwich), Foster (Birmingham), Hart (Man City). – Abwehr: G. Cahill (Bolton), A. Cole (Chelsea), Dawson (Tottenham), Gibbs (Arsenal), Jagielka (Everton), Johnson (Liverpool), Lescott (Man City), Upson (West Ham). – Mittelfeld: Barry (Man City), Carrick (Man United), Gerrard (Liverpool), Johnson (Man City), Milner (Man City), Walcott (Arsenal), Wright-Phillips (Man City), Young (Aston Villa). – Sturm: Bent (Sunderland), C. Cole (West Ham), Defoe (Tottenham), Rooney (Man United), ev.Crouch (Tottenham ). Handball Der deutsche Frauen-Handball hat einen Dopingskandal: Zwei Kontrolleure einer Mannheimer Firma hätten acht Kontrollen durchführen müssen, lieferten aber eigenen Urin ab und deklarierten es als angebliche Dopingproben. Auf die Schliche kam man dem Duo mittels einer DNA-Untersuchung, in der festgestellt wurde, dass alle Proben von ein und derselben Person stammten. Die Spielerinnen hatten zuvor beteuert, dass niemand zur Kontrolle erschienen sei. (Si) Eishockey Bei ihrer Vorsaisonpressekonferenz gaben die Rapperswil-Jona Lakers für 2010/11 eine Budgetsenkung von 600 000 Franken auf neu 10 Mio. bekannt. 71 % des Aufwands entfallen auf Personalkosten, worin auch die total 10 Zuzüge enthalten sind. Coach Christian Weber sprach von einem «totalen Neuanfang». Unverändert bleibt dagegen das Saisonziel, das Platz 8 heisst. (phm.) Fussball Die Berner Young Boys haben leihweise bis Ende Saison den 28-jährigen Verteidiger Alain Nef von Udinese verpflichtet. Der dreifache Nationalspieler spielte von 2001 und 2006 beim FC Zürich. (Si) Fussball Das Schweizer Frauen-Nationalteam trifft im Playoff für die WM 2011 auf England. Das Hinspiel findet am 12. September in England statt, das Rückspiel vier Tage später in Wohlen. (Si) Challenge League. 6. Runde. Winterthur - Aarau 1:2 (0:2). – Schützenwiese. – 2300 Zuschauer. – SR: Huwiler. – Tore: 22. Marazzi 0:1. 26. Aratore 0:2. 66. Antic 1:2. – Winterthur: Leite; Von Niederhäusern (78. Thüring), Iten, Schuler, Radice; Lüscher, Schnorf (70. Sprunger), Franago (86. Doda), Bieli; Antic, Kuzmanovic. – Ranglistenspitze (6): 1. Lausanne-Sport 18. 2. Servette 15 (18:5). 3. Lugano 15 (15:3). 4. Aarau 11. – 12. Winterthur 6 (9:13). Serie A, 1. Runde: Bologna - Inter Mailand 0:0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch