Zum Hauptinhalt springen

Durchgeknallte One-Man-Band

Tipps Winterthur Die One-Man-Band hat einen Namen: Disasteradio. Dahinter steckt Luke Rowell aus Neuseeland. Er ist alles in einem, tobt sich auf seinen Synthesizern und anderen technischen Gerätschaften aus, singt dazu und erzeugt eine Mischung aus Computerspielmusik, 8-Bit-Klängen und Elektropop. Kraftfeld, Sa 22 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch