Zum Hauptinhalt springen

Drogenschmuggler verhaftet

Kloten – Fahnder der Kantonspolizei Zürich haben gestern Nachmittag im Flughafen Zürich zwei Männer aus Polen festgenommen. Sie führten insgesamt 1100 Gramm Kokain in Fingerlingen verpackt im Darm mit, teilte die Kantonspolizei mit. Die Schmuggler reisten von Brasilien herkommend nach Zürich und beabsichtigten, nach Wien weiterzureisen. Bei einer Routinekontrolle im Transitbereich durch patrouillierende Polizisten sei der Verdacht aufgekommen, dass es sich bei ihnen um sogenannte Bodypacker handeln könnte, schreibt die Kantonspolizei weiter. In einer ersten Befragung hätten die 42- und 50-jährigen Polen zugegeben, dass sie Fingerlinge geschluckt hätten und im Darm mit sich führten. Die beiden Festgenommenen wurden derStaatsanwaltschaft zugeführt.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch