Zum Hauptinhalt springen

Diebe brechen in Klotener Parterrewohnung ein Hüttikon packt Probleme mit neuem Aussichtsturm an

Nachrichten Einbruch Kloten – Bei einem Dämmerungseinbruch in Kloten haben unbekannte Täter am Sonntagabend Gegenstände im Wert von über 35 000 Franken mitgehen lassen. Gemäss einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich wuchteten die Täter zwischen 18 und 19.30 Uhr mit einem flachen Werkzeug ein Parterrefenster auf. Danach durchsuchten die Einbrecher die Wohnung nach Wertsachen. Mit Schmuck, Bargeld und elektronischen Geräten im Gepäck verliessen sie den Tatort durch die Gartensitzplatztür und entkamen.(pia) Parkplätze Hüttikon – Seit der Eröffnung des Aussichtsturms Altberg sind die 20 Parkplätze auf dem Vorderen Hüttikerberg oft restlos belegt. Die Ausflügler haben deshalb begonnen, ihre Autos wild zu parkieren – zum grossen Frust von Teilzeit-Landwirt Urs Kaufmann, Besitzer eines alten Bauernhauses. «Ein Schlamassel» spiele sich an Wochenenden vor seiner Tür ab, erklärte er gegenüber dem TA. Um hier Gegensteuer zu geben, will der Hüttiker Gemeinderat den Parkplatz vergrössern. Das geht laut einer Medienmitteilung aber nur, wenn der regionale Richtplan angepasst wird. Der Gemeindeart hat deshalb die Zürcher Planungsgruppe Furttal dazu bewegt, sich der Sache anzunehmen.(hub)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch