Zum Hauptinhalt springen

Dank Hunden aus der Krise gefunden – TA vom 29. 12.

Dank Hunden aus der Krise gefunden – TA vom 29. 12. Hundesitter sind oft überfordert Hundesitter sind mit einem zusammengewürfelten Hunderudel unterwegs, entsprechend hoch ist das Konfliktpotenzial zwischen Hundesittern, anderen Hundehaltern und Spaziergängern. Ein Hunderudel korrekt zu führen, verlangt einiges an Ausbildung und Erfahrung. Tierliebe allein genügt nicht. Pascal Metzler, der in Wädenswil seine Dienste als Hundesitter gewerblich anbietet, sieht sich nach einem Kurs genügend qualifiziert, die komplexe und verantwortungsvolle Tätigkeit eines Hundesitters auszuüben, obschon er selbst nie einen Hund besass, erzogen oder geschweige denn eine Prüfung abgelegt hat. Wir befürchten, dass sich noch weitere Berufsaussteiger dazu animiert fühlen, sich als Hundesitter gewerblich zu betätigen.Unsere Feststellungen als anerkannte Hundetrainerinnen decken sich mit den Rückmeldungen unserer Kunden: Die wenigsten Hundesitter verfügen über die notwendige Ausbildung und Erfahrung, ein Rudel unter Kontrolle zu halten. Es kommt immer wieder zu Konfliktsituationen. Wenn sich ihr freilaufendes Hunderudel mit grossem Gekläffe auf die entgegenkommenden Hunde stürzt und diese bedrängt, zeigen sich die Hundesitter oft handlungsunfähig. Dazu ist es fraglich, ob die Hundesitter ihr Rudel jederzeit stoppen können, um die Hinterlassenschaften ihrer Schützlinge zu entsorgen. Wir sind uns bewusst, dass die Hundesitter in unserer multioptionalen Gesellschaft (Kinder, Beruf, Hund, Freizeitvergnügen) ihren Platz haben müssen. Aber es braucht strengere Auflagen für diese Tätigkeit. In unseren Theoriekursen raten wir, sich frühzeitig Gedanken zu machen, wer als Betreuungsperson des Hundes infrage kommt. Zudem kann für viele Hunde der Aufenthalt in einem zusammengewürfelten und sich stetig verändernden Hunderudel grossen Stress bedeuten. Annette Pfeifer, Wädenswil, Regula Walti, Horgen, Hundetrainerinnen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch