Zum Hauptinhalt springen

Bittersüsse Chansons und sexy Altstimme

Tipps Winterthur Unter dem Motto «Innen möglichst hohl und viel drum rum» lädt das kongeniale Songschreiberduo Lisa Berg und David Ruosch zum Schaumschläger Grand Prix ein. Und das obwohl sie eigentlich gar keine Schaumschläger sind. David Ruosch ist eine Koryphäe in Sachen Stride- und Bluespiano und ausserdem Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste. Lisa Berg ist, seit sie nun schon zum zweiten Mal ans renommierte Berliner Chansonfest eingeladen wurde, aus der Berliner Chansonszene nicht mehr wegzudenken. Mit Humor und sexy Altstimme, die immer ein wenig an Edith Piaf erinnert, präsentiert sie ihre ironisch-melancholischen Alltagsgeschichten. David Ruosch hat sie in eingängige Melodien verpackt, als wären es Schlager. Doch bei genauem Hinhören tun sich Abgründe auf, und es kommt ein Wortwitz zu Tage, der oft an Georg Kreisler, zuweilen auch an Mani Matter erinnert. Zusammen mit Luca Leombruni am Bass und Andreas Schmid am Schlagzeug brilliert der Pianist und Komponist David Ruosch einmal mehr mit hypnotisierenden Grooves und virtuosen Soloeinlagen. Und plötzlich singen und spielen sie aus ihrem Leben, dabei haben sie Summertime Blues doch immer für sich behalten . . . Esse-Musicbar, Rudolfstrasse 4, Sonntag, 19.30h.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch