Zum Hauptinhalt springen

Auto brannte in Aathal

Seegräben – Die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben wurde am Samstag kurz vor 15.30 Uhr zu einem Autobrand in Aathal aufgeboten. Ein Kleinwagen war auf der Zürichstrasse in Brand geraten. Die Insassen konnten das Auto rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Mit einem Feuerlöscher konnten sie das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr eindämmen. Die Einsatzkräfte mussten schliesslich nur noch Nachlöscharbeiten und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera ausführen. Wegen des Autobrands kam es zu kleinen Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben war mit insgesamt zwanzig Einsatzkräften vor Ort. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch