Zum Hauptinhalt springen

Auf Flucht vor Polizei verunfallt

Auf der Autobahn A 3 bei Rüschlikon ist gestern Mittag ein Automobilist verletzt worden, als er sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte. Der 37-jährige Schweizer, der nicht im Besitz eines Führerausweises war, musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Mann war wegen seiner Fahrweise einer Polizeipatrouille mit Zivilfahrzeug aufgefallen. Als der Mann die Polizisten hinter sich bemerkte, beschleunigte er und versuchte, in übersetztem Tempo zu entkommen. Erst streifte sein Auto einen Lieferwagen, dann verlor der Fliehende bei der Ausfahrt Thalwil die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit mehreren Bäumen. Die Kontrollschilder des Wagens waren gestohlen. (pfr)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch