Zum Hauptinhalt springen

Asian Food and Culture Festival

Tipp Opfikon Faszinierendes Asien in Zürich-Nord ist bis 4. Dezember angesagt. Bereits zum 17. Mal organisiert das Team des Renaissance Zürich Hotels im Glattparkr Organisation dieses für die Stadt einzigartigen Events wird der Fokus auf Authentizität gelegt – was sowohl die Speisen als auch die künstlerischen Darbietungen angeht. Japan, Thailand, China, Indien und das diesjährige Gastland Jordanien werden kulinarisch und kulturell auf faszinierende Weise vorgestellt. Beeindruckende Vorführungen werden die Besucher in Staunen versetzen. Zum Beispiel wird der indische Machetentänzer mit seiner spektakulären Darbietung für ungläubige Blicke sorgen, während die Bodenakrobaten die Grenzen des körperlich Möglichen ausloten. Jeden Freitag und Samstag werden die Gäste ausserdem Kampfsportvorführungen der Swiss-Shukokai-Karate-Schule aus Affoltern am Albis bestaunen können. Dieses Jahr wird verstärkt auf Livecooking gesetzt, was die Marktatmosphäre noch intensiver machen wird. Wie gewohnt, wird der Grossteil der Köche aus den Ländern eingeflogen. So kann die Originalität der Speisen gewährleistet werden. Renaissance Zürich Hotel, Thurgauerstrasse 101, Opfikon-Glattpark, Donnerstag, ab 19 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch